Video: Für 15 € nasses Hundekino (2004)

Tracklist

CLIPS:
DIE BAR *** Anna Carena Mosler, Voges,
DIE BAR *** Karl Bongartz
UNTEN AM SEE*** Thomas Rabsch
UNTEN AM SEE***Hagen Freigang
HEUTE NACHT, DAS GANZE LEBEN*** Philip Lethen
DIE BLÜTEN*** Katja Vellmans, Andreas von Hillebrandt
DIE BLÜTEN*** Malte Jehmlich, Markus Michalski
DAS KLEINE UNIVERSUM*** Nick Skopalik, Mashs Kartavenkova
PHENOMERONE*** Alfred
BABEL (DER WOLF)*** Xenia Snagowski, Kay Voges
BABEL (DER WOLF)*** Hagen Freigang
SWINGTOD*** Nils Voges
POLITIKER*** Uwe Hanke
DIE AXT HERVOR*** Stefan Johnen
NUR EIN VERSEHEN*** Jojo Ensslin,, Yvonka Groeger
DIE KLEINEN MATROSEN*** Kai Löwenhaupt
INTRUMENTALER 1***Rüdiger Dehnen
HASE*** Tim Grashaus
EIN GUTES LEBEN***Sputnik
HIMMEL*** Stefan Schneider
MÜDIGKEIT*** Philip Lethen
DAS HAUS VON CHARLES WILP*** MMJ, Philip Lethen, Hella Liebig

BONUSTRACKS:
DAS AUGE IM HINTERKOPF
HIMMEL
Das orchester Live In Der Kufa, Heiligabend*** Philip Lethen,. MMJ,
Alex Supé, Jonas Bernschneider, Uwe Hanke
HUNTER aus dem Film “Wolfsberg” von Philip Lethen, Musik: MMJ
MONTAGS BEI MADAME
MADAME COLLAGE
Live Bei “Madame Kokett” *** Hella Liebig, MMJ

Für 15 Euro Nasses Hundekino

Rent A Dog

Für 15 Euro Nasses Hundekino, eine DVD mit Clips zu allen Songs der “Nasse Hunde” – CD und zwei Clips zu “Iron John”. Dazu alle bisher gedrehten Videos und einiges an Bonusmaterial von schon legendären Gigs: Zwei Songs vom ersten Heiligabend-Konzert des JANSEN-Orchesters in der Kufa, Krefeld (1999). Dazu einen aus der Krefelder Konzertreihe “Montags bei Madame” in der Animierbar “Madame Kokett”, wo 1999-2001 mit vielen Gästen insgesamt zwölf schräge, denkwürdige Gigs gespielt haben.

Der Theaterregisseur Kay Voges, mit dem Markus Maria seit einiger Zeit zusammenarbeitet (“Werther in New York” im Theater Oberhausen, “So was in der Art” auf der Ruhrtriennale in Mülheim, “Iron John”, das Musikal im Staatstheater Darmstadt) gab den ersten Anstoss zu dem DVD-Projekt. “Ihr kennt doch so viele Leute, fragt doch mal rum, ob die nicht Bock haben, etwas für zu machen!” Philip Lethen, bassist und Fotograf mit guten Kontakten, hakte nach und kontaktierte und koordinierte aufs Beste.

Es gab keine Vorgaben, nur teuer durfte es nicht sein. Dann wurde noch so was dahergeredet wie z.B.: “…spontan und schnell…macht euch nicht so viel Arbeit…andere Ästetik…” und die Reaktionen der angesprochenen Künstler, Regisseure, Studenten, Filmemacher, Grafiker, Fotografen und Lebenskünstler waren überwältigend positiv. Jeder, der noch ein bisschen Zeit über hatte, war dabei. Und das Ergebnis kann nicht nur überzeugen und glücklich machen. Die Leute haben sich selbst am Kreativschopf gepackt und phantasievolle, vielfältige, tolle Arbeiten abgeliefert in Schwarzweiss, Farbe, Super 8, digital und analog – im Urlaub gedreht, im russischen Hotel, Autowerkstatt, am Computer animiert, Hasen oder Karnickel, Zuhause, wundersame Plüschtiere, alte Urlaubsfotos vom Flohmarkt, eine Axt, Wasser und mehr Wasser, unüberreichte Blumen, verwunschenes Gewächs, Frau und Mann, Auto, Weekend, Trick, Elvis, Hotelruine, Stickerei, Rüben, Charles Wilp und Nonne, Comic usw….

Ein zusätzlicher Bonbon ist das fantastische Menü, dass ein völlig wahnsinniges Grafikerteam (Sputnic) in nächtelanger Arbeit
zusammengebastelt hat. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes mit Pappe, Plastik, Lämpchen und diversen Modellbauutensilien. Am Ende blockierte eine JANSEN-Stadt wochenlang ihre Küche und verhinderte erfolgreich die Zubereitung von Mahlzeiten.

Nach diversen Computerabstürzen, viel Schlaflosigkeit, massenhaftem Dopingmissbrauch, viel schlechtem und auch gutem Kaffee, einer Unmenge Rauchwaren und all den anderen Sachen, die zu genau diesem Klischee gehören, ist sie nun fertig, die DVD “Für 15 Euro Nasses Hundekino” – wieder einmal zum & rent a dog – typischen Vorzugspreis von nur 15,- €…. und von jeder Menge nicht überlieferter Katastrophen sei hier nur das geklaute Laptop mit der einzigen Version eines Clips erwähnt.

JANSEN sind glücklich und fühlen sich geehrt.